Sprache auswählen

logo_4c_a_tm_rechts.pngHamburg, März 2020. Wegen der aktuellen dynamischen Entwicklungen im Gesundheitsbereich und vor dem Hintergrund., dass wir unsere Verpflichtung als Arbeitgeber und Auftraggeber sehr ernst nehmen, gilt für Mitarbeiter und Experten (Freie Mitarbeiter) ab dem 12.03.2020 folgende „Corona-Policy“.

Die eigene Gesundheit und die Gesundheit anderer geht vor!

Hamburg, November 2019. APPLICATIO unterstützt den Internationalen "Tag zur Beseitigung von Gewalt g1h7NZzsQ.pngegen Frauen", den die UN für den 25. November ausgerufen hat. Trotz der Annahme des Übereinkommens zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) durch die UN-Generalversammlung im Jahr 1979 ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen nach wie vor ein weltweit verbreitetes Problem. 

APPLICATIO unterstützt beispielsweise die GIZ dabei, ein Trainingsprogramm für die Polizei in Zambia zu entwickeln, das diese darin stärken soll, gegen Gewalt gegen Frauen vorzugehen und diese bereits im Vorfeld zu verhindern.

Teilnahmesiegel-Fortschrittsindex-Vereinbarkeit.pngHamburg, November 2019. APPLICATIO ist seite Jahren Mitglied im Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie" und hat sich dessen Leitlinien unterworfen. Am 11.11.2019 hat APPLICATIO nun auch das Teilnahmesiegel des "Fortschrittsindex Vereinbarkeit" vom Bundesfamilienministerium erhalten!  Es bestätigt, dass APPLICATIO die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großschreiben, und bestärkt darin, die Angebote für unsere Beschäftigten weiterzuentwickeln.

APPLICATIO unterstützt die „Prinzipien für Digitale Entwicklung“PDD-UpdatedLogo.png

Hamburg, Dezember 2018. Seit dem 1. Dezember unterstützt APPLICATIO offiziell die „Principles for Digital Development“ (Prinzipen für digitale Entwicklung) und unterwirft sich diesen Richtlinien im Rahmen von Projekten mit digitalen Komponenten. Die neun Richtlinien sollen Praktiker der digitalen Entwicklung helfen, etablierte „Best- Practices“ in technologiegestützte Programme zu integrieren. 

instagram.pngAPPLICATIO neu auf Instagram!

Hamburg, Oktober 2018 nachdem vermeldet wurde, das Google in Zukunft seine Socialmedia-Plattform google+ einstellen und nur noch intern weiterbetreiben wird, hat APPLICATIO beschlossen in Zukunft auf Instagram - vor allem bildbasiert - weiter über ihre Arbeit zu berichten. Da ein Bild ohnehin mehr als 1000 Worte sagt, wird es sicherlich spannend der Arbeit auch dort zu folgen. Sie finden APPLICATIO unter https://www.instagram.com/applicatio_hh/

APPLICATIO nominiert!

dmvu.jpgHamburg/Ulaanbaatar, August 2018 Das Konsortium APPLICATIO/ICON, bestehend aus APPLICATIO Training & Management GmbH und ICON Institute GmbH bzw. das gemeinsam (unter der Leitung von APPLICATO) durchgeführte EBRD Projekt zur Stärkung Mongolische Wirtschaftsverbände, wurde vom Deutsch Mongolischen Unternehmerverband (DMVU) für das „Deutsch-Mongolische Kooperationsprojekt 2018“ nominiert.

Jugendfußball Mongolei - Silber in Shanghai"

ub_united_2018.pngHamburg, Juli 2018 / Schon seit Jahren unterstützt APPLICATIO den Jugendfußball in der Mongolei, speziell den Club UB-United. Vom 31. Mai bis 4. Juni 2018 nahmen 10 behinderte Jugendliche mit UB-United an einem Turnier in Shanghai (China) teil, das vom Ostasiatischen Sepcial Olypics Committee  organsiert wurde und auch als Qualifikation für die Special Olympics 2019 dient. Am Ende des Turniers konnte die Mannschaft, nach einer knappen Niederlage im Finale gegen eine Mannschaft aus China, die Silbermedaille entgegennehmen! Für neun der zehn teilnehmenden Jugendlichen war es nicht nur die erste Auslandsreise, sondern auch die erste Bahnfahrt in ihrem Leben.

logo 4c a tm rechts

APPLICATIO Training & Management GmbH
Frauenthal 8
20149 Hamburg

Phone: +49 (0)40 - 220 85 99
Fax: +49 (0)40 - 220 86 46
info@applicatio.com

www.applicatio.com

(c) APPLICATIO Training & Management GmbH, 2021

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.