Prinzipien für Digitalen Entwicklung

APPLICATIO unterstützt die „Prinzipien für Digitalen Entwicklung“PDD-UpdatedLogo.png

Hamburg, Dezember 2018. Seit dem 1. Dezember unterstützt APPLICATIO offiziell die „Principles for Digital Development“ (Prinzipen für digitale Entwicklung) und unterwirft sich diesen Richtlinien im Rahmen von Projekten mit digitalen Komponenten. Die neun Richtlinien sollen Praktiker der digitalen Entwicklung helfen, etablierte „Best- Practices“ in technologiegestützte Programme zu integrieren. 

Mit dem Aufkommen der digitalen Technologie vor mehr als einem Jahrzehnt begannen internationale Entwicklungsorganisationen, nach neuen Wegen zu suchen, um digitale Werkzeuge in ihre Planung aufzunehmen und so bessere Ergebnisse zu erzielen. Diese Bemühungen waren zunächst recht erfolgreich; in verschiedenen Bereichen wie Gesundheit und Landwirtschaft wurden bedeutende Fortschritte erzielt, mehr Gemeinden rund um den Globus vernetzt und unterversorgte Bevölkerungsgruppen auf eine Weise erreicht, die bisher nicht möglich war. Allerdings schlugen einige digital aktivierte Programme fehl - und nicht selten lag dieser Fehler in Gründen, die sowohl vorhersehbar als auch vermeidbar waren.

Die Prinzipien umfassen daher:

  • Design mit dem Benutzer
  • Verstehe das bestehende Ökosystem
  • Entwurf für die Zukunft
  • Für Nachhaltigkeit entwicklen
  • Datengesteuert sein
  • Verwendung von Offenen Standards, Open Data, Open Source und Open Innovation
  • Wiederverwendung und Verbesserung
  • Datenschutz & Sicherheit beachten
  • Kollaborativ sein

PDD-UpdatedLogo.png

Nähere Informatione zu den Prinzipien finden sie hier (https://digitalprinciples.org/) und zu APPLICATIO's engagement im Rahmen der Initiative, hier (https://digitalprinciples.org/endorse/endorsers/)

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologie

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dieses

Verstanden!